Logo

Schöner an die Schlachte spazieren

Die Schlachte zählt unbestritten zu den schönsten Orten in Bremen. Idyllisch an der Weser gelegen, bietet sie Gelegenheit für wunderbar maritime Spaziergänge, Schiffsrundfahrten und ein geselliges Beisammensein in einem der vielen Restaurants, den Kneipen oder den Biergärten. Zudem ist sie fußläufig nur wenige Minuten von der Bremer Innenstadt mit ihrer beeindruckenden historischen Altstadt, dem geschäftigen Marktplatz sowie den vielen Geschäften entfernt.

Wenn da bloß nicht die vierspurige Martinistraße wäre, die parallel zur Schlachte verläuft und die Anbindung zwischen den beiden Bereichen empfindlich stört.

Aber, und jetzt kommt die gute Nachricht, das soll jetzt anders werden. Im Rahmen des Aktionsprogramms Innenstadt soll die Martinistraße nicht nur verkehrstechnisch umgestaltet sondern auch zum städtischen Erlebnisraum ausgebaut werden.

Praktisch bedeutet das eine Umgestaltung der Martinistraße in einen Raum mit viel mehr Aufenthalts- und Lebensqualität, z.B. durch Wasserkaskaden und Fontänen, Schaukeln und Hängematten, Spielflächen für Groß und Klein oder sogar Pop-up-Gärten, in denen Gemüse angebaut werden kann. Ebenfalls angedacht sind eine offene Bühne, eine Leinwand für Lichtspiele sowie Kunst im öffentlichen Raum oder die Einbeziehung von Dächern. Starten soll das Ganze bereits im Frühsommer dieses Jahres.

Angelegt ist das ganze Vorhaben zunächst als Versuch, bei dem wichtige Erkenntnisse für die spätere „richtige“ Umgestaltung gewonnen werden sollen. Vorgesehenen sind dafür drei verschiedene verkehrliche Maßnahmen. Los geht´s alsbald mit einem Rückbau der Martinistraße von vier auf zwei Spuren. In einem weiteren Schritt wird die 800 Meter lange Verbindung zwischen Brill und Tiefer zur Einbahnstraße, wobei die Autos dann nur noch in Richtung Brill fahren können. In einem abschließenden Versuch wird die Martinistraße an ausgewählten Wochenenden komplett für den Verkehr gesperrt.

Flankiert wird das gesamte Vorhaben jeweils von kulturellen und sportlichen Maßnahmen und Events. Und für das leibliche Wohl sorgen gleich um die Ecke, direkt an der Schlachte mit Blick auf die Weser, die altbekannten Schlachte-Gastronomen mit ihren vielfältigen lukullischen Angeboten.

Wir sind gespannt!

Für mehr Informationen zum Aktionsprogramms Innenstadt und zu den verkehrlichen Maßnahmen bitte hier entlang...

-> Aktionsprogramm Innenstadt allgemein

-> Aktionsprogramm Innenstadt - Erreichbarkeit

-> Teilfortschreibung des Verkehrsentwicklungsplans Bremen 2025.

Übrigens: Die Erreichbarkeit der Schlachte, der Parkhäuser und das Beliefern von Anliegern ist während des ganzen Aktions-Zeitraums sichergestellt.

Wir kommen wieder- keine Frage!

Es hilft ja alles nix... wenn wir diese Zeit halbwegs fröhlich und vor allem gesund überstehen wollen, müssen wir uns weiterhin an die Regeln halten und vor allen Dingen zuversichtlich nach vorne Schauen.

Genau das tun wir auch. Wir schauen nämlich zuversichtlich in die Zeit, in der wir wieder wie gewohnt für Euch da sein dürfen. Wie viele andere auch, freuen wir uns, wenn Ihr uns dabei unterstützt.

Wenn ihr Euch also jetzt schon darauf freut, gemeinsam mit euren Freunden nach der Wiedereröffnung genüßlich das erste Bier bei uns zu trinken, endlich wieder am Roulette Tisch zu stehen und der Kugel beim Rollen zuzusehen, eine tolle Theatervorstellung zu besuchen, ein richtig gutes Abendessen bei uns zu genießen oder sogar so verrückt zu sein, in der eigenen Stadt eine Nacht im Hotel zu verbringen.... 

... und das Ganze nicht bei der Vorstellung belassen wollt, dann könnt Ihr gleich hier auch Nägel mit Köpfen machen, und einen Gutschein für Eure Liebsten kaufen. Das geht natürlich auch für euch selber:) und zwar bei:

Cafe und BarCelona,

Mazeit,

Camarillo,

Paulaner´s an der Schlachte: Freuen sie sich auf unsere original nord- und süddeutschen Spezialitäten, saisonale gerichte und natürlich leckeres Bier!

Enchilada:

Alexander von Humboldt - Das Schiff,

Hal Över: Schifffahrten und mehr...

boosausbildung: hier erhalten sie Gutscheine für das gesamte Angebot von bootsausbildung.com, wie z.B. für Materialien und Kurse. In der Corona-Zeit finden Video-Präsenzkurse in kleinen Gruppen bis max. 20 Personen statt, so dass auch Gruppenausbildungen stattfinden können. Der Betrag auf den Gutscheinen kann selber festgelegt werden. Eine vorherige telefonische Beratung wird empfohlen.

Weserburg Museum für moderne Kunst: Der Museumsshop ist auch während der Museumspause geöffnet. Zeiten: Dienstag bis Samstag zwischen 11-18 Uhr. Online Bestellungen sind möglich!

...weitere folgen!

Zu Eurer Information haben wir hier für euch einen Link auf die Seite www.bremen.de/corona gesetzt, auf der Ihr immer die jeweils aktuelle Corona-Verordnung sowie viele weitere Infos rund um das Virus nachlesen könnt.

Bitte passt auf euch auf und bleibt gesund! Wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen an der Schlachte!

***Bitte haltet Abstand*** Bitte tragt eure Maske***Bitte wascht eure Hände gründlich***Bitte haltet das gültige Kontaktverbot ein***

Wichtige Links zum Thema Corona finden Sie hier!

Corona in Bremen:

Allgemeine Informationen zum Thema Corona in Bremen finden Sie hier: https://www.bremen.de/corona

 

Servicestelle Ordnungsamt:

Das Ordnungsamt hat eine Servicestelle für Händler, Unternehmer und Selbständige einrichtet, die Fragen zu den Geschäftsschließungen haben. Die Servicestelle ist unter der folgender Mail-Adresse zu erreichen: oeffentlicheordnung@ordnungsamt.bremen.de

 

Informationen zu Kurzarbeit, finanziellen Hilfen und steuerlichen Hilfsangeboten:

 

Hilfe, Informationen und Kontakte für Unternehmen und Beschäftigte im Land Bremen

Für weitere Informationen bitte hier entlang: https: www.bremen-innovativ.de/corona-info-ticker-fuer-unternehmen

 

Beantragung Kurzarbeitergeld (Kug):

Das Kurzarbeitergeld kann bei der Arbeitsagentur online gestellt werden.

 

Aktuelle Infos der Handelskammer Bremen:

Die Handelskammer informiert auf ihrer Webseite immer aktuell zu den Themen Einzelhandel, Hilfestellung für Unternehmen, Liquiditätshilfen, Verdienstausfall von Selbständigen, Kurzarbeitergeld etc. https://www.handelskammer-bremen.de/coronavirus

 

KfW Kredite:

Die KfW bietet ebenfalls Corona-Hilfe und Kredite für Unternehmen. Weitere Informationen finden Sie unter: www.kfw.de/KfW-Konzern/Newsroom/Aktuelles/KfW-Corona-Hilfe-Unternehmen.html


Förderprogramm zur Abmilderung der wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Krise:

Hier können Sie das Antragsformular runterladen: DOWNLOAD

Hier können Sie die allgemeinen Richtlinien für das Förderprogramm runterladen: DOWNLOAD

Weitere Ansprechpartner und weiterführende Links erhalten Sie über den Handelsverband Deutschland

*Alle Angaben sind ohne Gewähr, Anspruch auf Vollständigkeit und Richtigkeit und dienen lediglich der Erstinformation.*